kma Online

Digitalisierung

AdobeStock_127026820/Yanawut

Storage- und Backup-Infastruktur

Ulmer Universitätsklinik gelingt großer Datenumzug im laufenden Betrieb

AdobeStock_127026820/Yanawut

Sieben Petabyte, das sind 7024 Terabyte oder 7.073.741.824 Megabyte: Eine solch enorm große Menge an Daten wurden jetzt über fast ein ganzes Jahr hinweg während des laufenden Betriebs auf eine neue Storage- und Backup-Infrastruktur migriert, die mit Unterstützung des Neu-Ulmer IT-Hauses s.i.g. auf Basis der Systemfamilie Eternus von Fujitsu... Weiterlesen

DYNAMED GmbH

Vernetzung von Kliniksoftware

Wie viel Krankenhaus 4.0 ist schon heute möglich?

DYNAMED GmbH

Das digitalisierte Krankenhaus nur eine ferne Zukunftsvision? Der Geist ist willig, aber das Budget schwach? Stimmt nicht. Vor allem im Sekundär- und Tertiärbereich könnten automatische und integrierte Prozesse schon heute der Standard sein. Die Zukunft hat längst begonnen – und ja, das ist bezahlbar. Weiterlesen

pixabay

IDTechEx-Forschung

Die Zukunft tragbare Produkte liegt in der Medizin

pixabay

Wearable Technology und Medizinprodukte haben viele herausragende Synergien. Elektronische Geräte sind perfekt am Körper platziert, damit Sensoren gesundheitsrelevante Daten erfassen können, und die damit verbundenen Kommunikationsmöglichkeiten öffnen das Tor zu digitalen Gesundheitsdaten. Weiterlesen

Foto: Pixabay

E-Rechnung im Öffentlichen Sektor

Standardisierter Datenaustausch macht Behörden schneller

Foto: Pixabay

In einer digitalen Geschäftswelt ermöglicht ein standardisierter elektronischer Datenaustausch grundsätzlich eine schnelle und effiziente (Weiter-)Verarbeitung der benötigten Daten. Dies trifft auch auf den Austausch elektronischer Rechnungen zu. Rechnungssteller und Rechnungsempfänger profitieren von einer Automatisierung der damit verbundenen... Weiterlesen