kma Online
Königsee Implantate

Neues Logistikzentrum für Ostthüringer Medizintechnik-Hersteller

Der Medizintechnik-Hersteller Königsee Implantate hat ein neues Logistik-Zentrum am Firmensitz in Aschau im Kreis Saalfeld-Rudolstadt eröffnet. Die Erweiterung sei angesichts der wachsenden Unternehmensgröße und der Marktanforderungen notwendig geworden, hieß es.

Richtfest

pixabay

Symbolbild

Ein ehemaliger Einkaufsmarkt sei für die Bedürfnisse des auf Implantate spezialisierten Unternehmens umgebaut worden. Entstanden sei ein steriler Lagerbereich für die Medizinprodukte. Die Stromversorgung erfolge über eine Solaranlage.

Die Firma Königsee Implantate GmH besteht seit mehr als 25 Jahren. Sie entwickelt, produziert und vertreibt Implantate und Instrumente für die Traumatologie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie.

  • Schlagwörter:
  • Logistikzentrum
  • Königsee Implantate
  • Medizintechnik

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren

Klinik Einkauf Magazin

Das Magazin für Klinikeinkäufer, Logistiker und Entscheider im Beschaffungsprozess.

Jetzt kostenlos testen!

Neueste Termine

16.03.2020 - 17.03.2020 | Rotenburg, Hessen

23.03.2020 - 24.03.2020 | Berlin

29.03.2020 - 01.04.2020 | Maritim Hotel Berlin

07.05.2020 - 09.05.2020 | Dresden

07.05.2020 - 07.05.2020 | Minden

Alle Termine