kma Online

Prospitalia GmbH

Als führende Einkaufsdienstleistungsgesellschaft im deutschen Gesundheitsmarkt unterstützt die Prospitalia Gruppe Kliniken und Lieferanten auf allen Ebenen. Ziel ist die qualitativ hochwertige, innovative und wirtschaftliche Patientenversorgung. Wirtschaftliche Konditionen auszuhandeln ist nur ein Aspekt. Über rechtssichere Ausschreibungen, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Unterstützung in der Digitalisierung leistet die Prospitalia weit mehr und unterstützt Einrichtungen im Gesundheitswesen ganzheitlich.

Genaue Datenerfassung zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit: Krankenhaus 4.0 – Optimieren Sie Ihren Krankenhausalltag mit h-trak

h-trak ist ein digitales System zur patientengenauen Erfassung aller relevanten Daten in den Funktionsabteilungen Ihres Krankenhauses. Über Barcode-Scanning werden Artikel-, Prozess- und Patienten-Daten digital erfasst und über Schnittstellen automatisiert und fehlerfrei an die Krankhaus IT-Systeme weitergeleitet.

Foto: Prospitalia GmbH

Keine Barcode-Scanning-Lösung auf dem Markt kann ohne einen integrierten und synchronisierten Produktstammkatalog auskommen. Bei Prospitalia h-trak haben wir unser System nach dieser Maßgabe aufgebaut und unsere Dienstleistung auf diese Kernanforderung ausgerichtet. Das h-trak-System scannt und dekodiert daher konsequent und zuverlässig die Standardbarcodes des Herstellers auf der Verpackung (GS1 oder HIBCC).

Die h-trak Produkt Master Database (PMD) enthält eine Vielzahl der weltweit in den Krankenhäusern eingesetzten Artikeln, die von grundlegenden Verbrauchsmaterialien wie Verbandmitteln, Nadeln und Spritzen bis hin zu anspruchsvollen implantierbaren Produkten wie Herzschrittmachern und Defibrillatoren reichen. So werden die Informationen verwaltet, die Sie für Ihre Datenerfassung, Ihren Einkauf, Ihre Abrechnung und Ihr Reporting benötigen.

h-trak ist ein SaaS (Software as a Service) Model, bei welchem alle erfassten und dokumentierten Daten auf einem zentralen Server gespeichert werden. Dieser Server ist durch hohe Sicherheitsstandards geschützt und durch einen Webbrowser zugänglich. Die zusätzliche Installation einer Anwendungssoftware auf dem  Computer des Anwenders ist nicht nötig.

Sobald die Daten erfasst sind, können diese in unterschiedlichen Formaten in die IT Struktur eines Krankenhauses hochgeladen werden. Darüber hinaus kann h-trak aber auch mit wichtigen Informationen aus Krankenhaus IT Systemen gespeist werden, um so die h-trak Daten zusätzlich zu veredeln.

Digitalisierungs-Lösungen


  • Erfassung aller Daten (Verbräuche, Implantate, Anwender, Zeiten)
  • Erfassung aller relevanten Daten als Grundlage einer genauen Kalkulation der Sachkostenrentabilität
  • Gesteigerte Patientensicherheit durch lückenlose Dokumentation
  • Verbesserte und automatisierte Beschaffung
  • Verringert nachhaltig den Verwaltungsaufwand und schafft mehr Zeit für klinische Aufgaben


Durch die Anwendung von h-trak profitieren Einrichtungen von folgenden Vorteilen

  • Kostenersparnis durch automatisierte Prozesse
  • Identifizierung von Abweichungen in der klinischen Versorgung
  • Signifikat verringerter Warenbestand
  • Entlastung Fachpersonal
  • Schutz vor Produktverfall