kma Online
Niederösterreichische Landeskliniken-Holding

Großauftrag für Dynamed und Logistiksoftware Logbuch

Die Dynamed GmbH stattet die Kliniken der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding (NÖLKH) mit ihrer Krankenhauslogistik-Software Logbuch aus. Das modulare Softwaresystem kommt in der NÖLKH, die insgesamt 27 Klinikstandorte und 7.600 Betten zählt, zukünftig auf mehreren Anwendungsfeldern zum Einsatz.

Handschlag

Foto: Fotolia (Edyta Pawlowska)

Symbolfoto

Hierzu zählen unter anderem die Patienten- und Materiallogistik sowie Sendungsverfolgung. Logbuch wird in den Kliniken der NÖLKH in das Krankenhausinformationssystem CGM CLINICAL der CompuGroup Medical (CGM) eingebunden sein. Ein gemeinsames Angebot zur Realisierung eines unternehmensweit harmonisierten Softwaresystems für die Bereiche Medizin, Pflege und Administration erhielt den Zuschlag.

Somit avanciert Logbuch zu einem wichtigen Steuerungsinstrument der Patienten- und Materiallogistik im Klinikverbund. Weitere zur Anwendung kommende Module sind unter anderem Mobiler Disponent, Patientenarmband sowie Dispositionsautomatik. Gänzlich neu ist die Zusammenarbeit zwischen Dynamed und der NÖLKH nicht, denn an zwei Unternehmensstandorten, dem Universitätsklinikum St. Pölten und dem Landesklinikum Wiener Neustadt, ist Logbuch bereits seit mehreren Jahren im Einsatz.

„Wir freuen uns sehr, dass die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der NÖLKH nun kräftig ausgebaut wird und Logbuch in großem Umfang zum Einsatz kommt. Das ist eine Bestätigung für unsere Arbeit und zugleich Ansporn, die logistischen Abläufe des Klinikverbunds in Zukunft noch wirtschaftlicher und verlässlicher zu gestalten“, erklärt Lars Johow, Geschäftsführer der Dynamed. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit der NÖLKH und mit CGM innovative und zukunftsweisende Klinikprozesse zu realisieren.“  

Über die Niederösterreichische Landeskliniken-Holding  

In den Landes- und Universitätskliniken sind ca. 21500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 3800 Ärztinnen und Ärzte und rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Pflege beschäftigt. An 27 Klinikstandorten verfügt sie über rund 7600 Betten.

Über Dynamed und Logbuch

Die Dynamed GmbH mit Sitz in Berlin ist seit über 20 Jahren eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Implementierung von Software für Logistik, Transport und Service im Gesundheitswesen. Ihr Produkt Logbuch ermöglicht die Organisation und Steuerung zahlreicher Logistik- und Serviceleistungen im Krankenhaus und deckt fast den gesamten Bereich der Sekundär- und Tertiärprozesse ab. Aufgrund des modularen Aufbaus der Software können die einzelnen Anwendungsbereiche ganz nach Wunsch individuell zusammengestellt werden, darüber hinaus lässt sich die Software einfach in bestehende Systeme integrieren. Logbuch ist in mehr als 300 Kliniken in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden und Italien im Einsatz.  

  • Schlagwörter:
  • Dynamed
  • Logistiksoftware
  • Logbuch
  • NÖLKH

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren