Georg Thieme Verlag KG
Klinik Einkauf

GemeinschaftsverpflegungKeros Consult will Küchenmanagement optimieren

Mit der Gründung der 100-prozentigen Tochterfirma Keros Consult GmbH reagiert Klüh auf die aktuellen Herausforderungen im Verpflegungsmarkt. Eine Softwarelösung soll kücheninterne Arbeitsabläufe u.a. in Kliniken optimieren.

Essensausgabe
Kirsten Oborny

Symbolfoto

Die Klüh Service Management GmbH hat im letzten Jahr eine neue Dienstleistungsgesellschaft gegründet. Die Keros Consult GmbH, 100-prozentige Tochter, will Antworten auf die Themen geben, die den Verpflegungsmarkt aktuell am stärksten umtreiben: Kostendruck, Personalmangel sowie stetig steigende Anforderungen der Gäste in den Bereichen Nachhaltigkeit und Qualität mit verpflichtenden Nachweiserbringungen seitens des Gesetzgebers.

Mit dem Beratungsangebot der Keros Consult GmbH sollen Arbeitsabläufe in Betriebsrestaurants, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, bei Schul- und Kita-Caterern sowie in Großküchen nachhaltig verbessert werden – mit Hilfe digitaler Systeme.

Bündelung von Kompetenzen

Durch eine Analyse der kücheninternen Arbeitsabläufe werden praxisnahe Konzepte zur nachhaltigen Optimierung des Küchenmanagements entwickelt und implementiert, die Einsparungsmöglichkeiten schaffen und wichtige Zeitressourcen heben. Hierbei setzt Keros Consult auf speziell für die Gemeinschaftsverpflegung entwickelte digitale Anwendungen in Verbindung mit pragmatischer Prozessoptimierung, die modular aufgebaut und optimal aufeinander abgestimmt sind. Hierdurch könnten nahezu alle individuellen Anforderungen der Gastronomie – vom Einkauf über das Küchenmanagement bis zur Nachhaltigkeit – berücksichtigt werden.

Bisher wurden die Softwarelösungen bereits in über 180 Küchen eingesetzt, wobei nahezu alle individuellen Anforderungen der Gastronomie berücksichtigt werden können. 

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!