Georg Thieme Verlag KG
Klinik Einkauf

NachrufAnton J. Schmidt verstorben

Anton J. Schmidt ist am 18. März 2020 im Alter von 66 Jahren in München verstorben, wie die P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG mitteilt.

Anton J. Schmidt
Schünemann

Anton J. Schmidt

Mit seiner Krebsdiagnose im Frühjahr 2019 ging Anton J. Schmidt offen um. Er ließ sich von der Erkrankung nicht in seinem für ihn typischen Elan und positiven täglichen Auftreten aufhalten. Ende Februar dieses Jahres gab er sein Amt als Vorstandsvorsitzender auf und stand ab diesem Zeitpunkt der Genossenschaft in beratender Funktion zur Verfügung. Bis zuletzt hat er sich für die P.E.G. engagiert und eingesetzt.

Anton J. Schmidt prägte über 40 Jahre lang die deutsche Gesundheitswirtschaft. Vor seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der P.E.G. eG, die er von 2008 bis Anfang 2020 leitete, arbeitete er viele Jahre für den amerikanischen Gesundheitskonzern Johnson & Johnson. Hier war er im Vertrieb, im Marketing, der Geschäftsführung und weitere Jahre als Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Ethicon GmbH tätig. In dieser Zeit war er bereits in zahlreichen Ehrenämtern aktiv, u.a. von 2004 bis 2007 als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Medizintechnologie e.V. (BVMed). Im Nebenamt war Anton J. Schmidt Vorstandsvorsitzender des von ihm im Jahr 2008 gegründeten Bundesverbandes der Beschaffungsinstitutionen in der Gesundheitswirtschaft Deutschland e.V. (BVBG), stellvertr. Vorstandsvorsitzender in der Initiative Gesundheitswirtschaft, Vorstandsmitglied bei Healthcare Bayern, Beiratsvorsitzender femak - Fachverband für Materialwirtschaft im Krankenhaus und Aufsichtsratsmitglied in mehreren Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft. 2013 wurde er von kma Klinik Management aktuell zum Manager des Jahres im Gesundheitswesen gekürt.

Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Frau und seiner Familie.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen