Georg Thieme Verlag KG
Klinik Einkauf

VerlängerungCarsten Dürr bleibt Agkamed-Geschäftsführer

Casten Dürr bleibt weiterhin Geschäftsführer der Agkamed GmbH. Zusätzlich wurde Marcel Opperbeck zum stellvertretenden Geschäftsführer berufen.

Carsten Dürr
Agkamed

Carsten Dürr bleibt weiterhin Geschäftsführer der Agkamed GmbH.

Im Rahmen der 74. Aufsichtsratssitzung der Agkamed GmbH am 15. März 2022 hat sich der Aufsichtsrat einstimmig dazu entschieden, die Zusammenarbeit mit Carsten Dürr auf Dauer fortzusetzen.

Zum stellvertretenden Geschäftsführer berief der Aufsichtsrat Marcel Opperbeck. Der studierte Betriebswirt ist seit knapp zehn Jahren im Gesundheitswesen tätig. Vor seinem Wechsel zur Agkamed war Opperbeck als Prokurist für die Einkaufsgemeinschaft EK-Unico GmbH (Münster) tätig. Die Geschäftsführung der Agkamed verstärkt er bereits seit dem 1. April 2020 und ist für die Bereiche Personal, Finanzen und Gremienmanagement zuständig.

Auch in der Tochterfirma AgkaLogistics GmbH arbeiten Opperbeck und Dürr zusammen. So verantworten sie das Unternehmen gemeinsam als Geschäftsführer.

Vision einer digitalen Einkaufsgemeinschaft

Zur Umsetzung der Vision, die Agkamed als die digitale Einkaufsgemeinschaft für kommunale und freigemeinnützige Träger im Markt der Einkaufsgemeinschaften zu positionieren, habe der Aufsichtsrat bereits die Mittel erhöht. Auch werde Carsten Dürr gemeinsam mit Marcel Opperbeck und den Mitarbeitenden alle dafür erforderlichen Maßnahmen auf den Weg bringen und weiter forcieren.

So bekennt sich die Agkamed  auch weiterhin zu ihren Wurzeln und ihrem Auftrag, durch die Bündelung von Einkaufsvolumen, die konsequente Umsetzung von Beschaffungsentscheidungen und effiziente Prozesse sowie marktgerechte Konditionen für ihre Mitgliedshäuser zu erzielen, heißt es in der Pressemitteilung. Zusätzlich wolle man zukünftig die Gemeinschaft mehr in den Vordergrund rücken, wofür sich Carsten Dürr in den nächsten Monaten besonders einsetzen will.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!