kma Online
Entscheidung

Wechsel im Vorstand von Siemens Healthineers

Christoph Zindel (58), seit Oktober 2018 Leiter Diagnostic Imaging der Siemens Healtineers AG, wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 zum Mitglied des Vorstands der Siemens Healthineers AG bestellt. Dies hat der Aufsichtsrat der Siemens Healthineers AG in seiner Sitzung am 25. Juli 2019 im US-amerikanischen Tarrytown beschlossen.

Christoph Zindel, Vorstand der Siemens Healthineers AG

Siemens Healthineers

Christoph Zindel, Vorstand der Siemens Healthineers AG

In der gleichen Sitzung wurde beschlossen, dass Michael Reitermann (56), derzeit Mitglied des Vorstands und verantwortlich für das Geschäftssegment Diagnostics und die regionale Vertriebs- und Serviceorganisation, in gegenseitigem Einvernehmen zum 30. September 2019 aus dem Vorstand ausscheidet und das Unternehmen verlässt.

Im Zusammenhang mit den personellen Veränderungen im Vorstand wurde auch die Geschäftsverteilung neu geregelt: Ab dem 1. Oktober 2019 ist Bernd Montag, CEO Siemens Healthineers, im Vorstand für das Geschäftssegment Diagnostics, die Business Horizontals Enterprise Services und Customer Services sowie für die Regionen Americas (AM), Europa-Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) und Asien-Pazifik (APAC) zuständig. Christoph Zindel übernimmt im Vorstand die Verantwortung für die Geschäftssegmente Imaging und Advanced Therapies. Der Aufsichtsrat der Siemens Healthineers AG sowie der der Aufsichtsrat der Siemens Healthcare GmbH haben das langjährige, verantwortungsvolle Wirken von Michael Reitermann gewürdigt.

Erfolgreiche Weiterentwicklung des Diagnostics-Geschäfts

„Michael Reitermann hat über viele Jahre innerhalb des Siemens-Konzerns und insbesondere bei Siemens Healthineers im In- und Ausland großes Engagement gezeigt. Dafür und für seine Beiträge zum Unternehmen spreche ich ihm im Namen des Aufsichtsrats unsere Anerkennung aus."

„Er hat unser Diagnostics-Geschäft (DX) über viele Jahre geführt und dazu beigetragen, dass aus den drei Akquisitionen der Jahre 2006 und 2007 ein integriertes Siemens Healthineers Diagnostics Geschäft wurde. Bei der Entwicklung und Markteinführung unserer neuen Labordiagnostik-Plattform Atellica Solution hat er mit wichtigen Impulsen dazu beigetragen, die Basis für den zukünftigen Geschäftserfolg zu legen“, sagte Michael Sen, Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens Healthineers AG sowie der Siemens Healthcare GmbH.

„Die erfolgreiche Weiterentwicklung des attraktiven Diagnostics-Geschäfts ist entscheidend, um zusätzliches Wachstum zu realisieren – dies ist wichtig für Kunden und Investoren gleichermaßen. Der Umbau im Vorstandsteam verankert das Erreichen der kommunizierten Ziele auf der obersten Management-Ebene. Christoph Zindel – mit seiner breiten Erfahrung sowohl in Deutschland als auch international – ist ein hervorragender Manager, der unsere Geschäfte im Bereich der Bildgebung und Therapie erfolgreich in die Zukunft führen wird, insbesondere unter Nutzung der Chancen von Digitalisierung und KI“, so Sen weiter.

Christoph Zindel leitet seit 2018 Diagnostic Imaging, das größte Geschäftsfeld von Siemens Healthineers. Der studierte Mediziner war mehrere Jahre in der Chirurgie tätig; er verfügt über internationale Erfahrung und hat in seiner beruflichen Laufbahn im Unternehmen verschiedene Leitungspositionen u.a. in den USA wahrgenommen.

  • Schlagwörter:
  • Wechsel
  • Vorstand
  • Siemens Healthineers

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren

Klinik Einkauf Magazin

Das Magazin für Klinikeinkäufer, Logistiker und Entscheider im Beschaffungsprozess.

Jetzt kostenlos testen!

Neueste Termine

04.02.2020 - 05.02.2020 | Hamburg

16.03.2020 - 17.03.2020 | Rotenburg, Hessen

23.03.2020 - 24.03.2020 | Berlin

29.03.2020 - 01.04.2020 | Maritim Hotel Berlin

07.05.2020 - 09.05.2020 | Dresden

Alle Termine