kma Online
Smarte Bettserie

Stryker bringt kabelloses Krankenhausbett auf den Markt

Das MedTech-Unternehmen Stryker hat ein intelligentes, skalierbares und kabelloses Krankenhausbett mit niedriger Bauhöhe entwickelt. Es soll für alle Bereiche der Patientenversorgung geeignet sein.

ProCuity Krankenhausbett

Stryker

Stryker bringt das kabellose Krankenhausbett ProCuity auf den Markt.

Das US-Unternehmen Stryker kündigte die EMEA-Einführung eines komplett kabellosen Krankenhausbettes, ProCuity, an. Die Bettenserie wurde entwickelt, um die Zahl der Stürze von Patienten im Krankenhaus auf allen Akuitätsstufen zu reduzieren und die Effizienz und Sicherheit der Arbeitsabläufe des Pflegepersonals zu verbessern. Es kann nahtlos an Schwesternrufsysteme angeschlossen werden, ohne dass Kabel oder Drähte verwendet werden müssen. "ProCuity ist das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung und des Feedbacks von Krankenschwestern und anderen medizinischen Fachkräften", so Jessica Mathieson, General Manager of Acute Care bei Stryker.

Das neue Krankenhausbett ist auf eine niedrige Höhe von 29,2 cm eingestellt und verfügt über die neuesten Technologien, die eine sichere Patientenhandhabung fördern und sturzbedingte Verletzungen reduzieren, einschließlich intuitiver Patientenpositionierung und Bettalarm sowie ergonomischer Seitengitter. Es kann mit vollständig drahtlosen Funktionen ausgestattet werden und hilft so, die in Krankenhäusern weit verbreiteten Probleme mit der Kabelverbindung für Schwesternrufe zu lösen. Darüber hinaus sind die einfach zu bedienenden Touchscreens und andere Schlüsselkomponenten des Bettes so konzipiert, dass sie die Arbeit des Pflegepersonals erleichtern und effizienter gestalten und gleichzeitig für eine bessere Patientenerfahrung sorgen.

Völlig Kabellos und an KIS anschließbar

Die Secure-Connect-Lösung von ProCuity ermöglicht die kabellose Verbindung des Bettes mit Schwesternrufsystemen. Darüber hinaus sind mit iBed Wireless Bettendaten, einschließlich Bettenkonfiguration und Ausgangsalarmaktivität, drahtlos mit den Krankenhausinformationssystemen (KIS) der Einrichtungen kompatibel. Um dem Pflegepersonal einen besseren Überblick über die sichere Bettenkonfiguration und die Alarmaktivität beim Verlassen des Bettes zu geben, kann das neue Krankenhausbett auch mit dem optionalen patientenzentrierten klinischen Dashboard iBed Vision von Stryker integriert werden.

Die dreistufigen Secure-Assist-Seitengitter erleichtern den Ein- und Ausstieg des Patienten sowie die Interaktion zwischen Pflegepersonal und Patient. Durch eine "taktgebende Bewegung" bleiben die Seitengitter dicht am Bett und stören somit nicht den Platz neben dem Bett.

Der adaptive Alarm des neuen Krankenhausbetts nutzt die Wägezellentechnologie, um das Gewicht eines Patienten zu erfassen und das Pflegepersonal zu alarmieren, wenn ein Patient seine Position verändert oder das Bett verlassen hat. Mit dem iBed-Watch-System von ProCuity werden alle operativen Aspekte des Bettes, einschließlich der Positionierung der Seitengitter, des Kopfteilwinkels und der Höhe, überwacht. Das Pflegepersonal wird alarmiert, wenn eine Komponente nicht in der richtigen Position ist.

USB-Anschluss und Bettverlängerung

Die Bettserie ist für alle Akuitätsstufen von der Chirurgie bis zur Intensivstation ausgelegt, was die Standardisierung in verschiedenen Krankenhäusern erleichtert und gleichzeitig die mit der Anmietung von Spezialbetten verbundenen Krankenhauskosten sowie die Notwendigkeit von Bettentransfers und zusätzlichem Personal reduziert.

Um eine größere Flexibilität für größere Patienten zu ermöglichen, verfügt ProCuity über eine integrierte Bettverlängerung, mit der das Bett um weitere 30 cm in der Länge gestreckt werden kann. Außerdem verfügt er über einen USB-Anschluss und eine Halterung, damit Patienten persönliche elektronische Geräte wie Telefone aufladen und aufbewahren können.

Das neue Krankenhausbett wird weltweit in über 70 Ländern eingeführt, mit einem Marktschwerpunkt in Nordamerika, Lateinamerika, Europa, dem Nahen Osten, Australien/Neuseeland und Asien.

  • Schlagwörter:
  • Stryker
  • ProCuity
  • Krankenhausbett

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren