Georg Thieme Verlag KG
Klinik Einkauf

DeutschschweizGesundheitslogistiker MW Partners Holding von Post übernommen

Das Gesundheitslogistik-Unternehmen MW Partners Holding SA geht seit 14. März 2022 in der Post auf. Mit dieser Übernahme erweitert die Post ihre geografische Abdeckung für die Sterilgutaufbereitung und -logistik in der Romandie.

Zusammenarbeit und Kooperation
Africa Studio/stock.adobe.com

Symbolbild

Die Post hat das Gesundheitslogistik-Unternehmen MW Partners Holding SA übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Froideville (VD) ist auf die gesamte logistische Versorgungskette von medizinischem Verbrauchsmaterial und auf die sterile Aufbereitung der Instrumente für Operationen spezialisiert. Die Post ergänzt mit dieser Übernahme ihre bestehenden Logistik-Dienstleistungen für die Gesundheitsbranche nicht nur in der Deutschschweiz, sondern baut sie insbesondere auch in der Romandie aus. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Post ist schon länger als Logistikanbieterin in der Gesundheitsbranche tätig. Mit dem Kauf des Gesundheitslogistik-Unternehmens MW Partners Holding SA baut sie ihr Leistungsangebot für die Gesundheitsbranche aus; ein weiterer Schritt, um langfristig eine logistische Vollversorgung für das Schweizer Gesundheitswesen sicherzustellen.

MW Partners Holding SA wurde 2008 gegründet und umfasst die Stericenter SA, die Mediwar AG, die Marcel Blanc & Cie SA und die Resot. Care SA. Mit ihren 55 Mitarbeitenden übernimmt MW Partners Holding SA die gesamte logistische und medizinische Wertschöpfungskette für Arztpraxen, Spitäler und Kliniken.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!