Georg Thieme Verlag KG
Klinik Einkauf

VertriebskooperationSMS Medipool und Richard Wolf gehen Partnerschaft ein

Eine enge Vetriebskooperation hat die SMS Medipool Gruppe mit der Richard Wolf GmbH geschlossen. Die Partnerschaft soll die Positionierung beider Unternehmen als führende Anbieter in der Endoskopie stärken.

Handschlag
Saklakova/stock.adobe.com

Symbolfoto

Die SMS Medipool Gruppe (SMS Medipool AG, SMS Medipool GmbH und Bursch Medizintechnik GmbH) hat gemeinsam mit der Richard Wolf GmbH eine enge Vertriebskooperation geschlossen. Zusammen streben beide Unternehmen eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft an, bei der durch ein Zusammenspiel zwischen dem Hersteller Richard Wolf und der größten Fachhandelsgruppe Deutschlands die bestmögliche Betreuung ihrer Kunden in der Endoskopie im Vordergrund steht. Die Basis der Kooperation bilden die Technologien, die Richard Wolf im Bereich der Endoskopie anbietet sowie die Mitarbeitenden beider Unternehmen.

„Für Richard Wolf ist dies eine echte Neuausrichtung. Haben wir bisher unsere Produkte selbst vertrieben, arbeiten wir nun mit der größten deutschen Fachhandelsgruppe zusammen. Dies bedeutet, dass wir nun auf deutlich mehr Vertriebsressourcen zurückgreifen können und uns stärker auf die Entwicklung neuer Produkte und im Markt auf die Umsetzung der durch den Fachhandel generierten Projekte konzentrieren können“, fährt Marek Rast, Leiter Vertrieb National der Richard Wolf GmbH, weiter fort.

Als mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1500 Mitarbeitenden sowie weltweit achtzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen produziert und vertreibt die Richard Wolf GmbH eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!